Donnerstag, 5. Dezember 2013

Weihnachtliches: Teil 2

Männersache:
 
Verwendete Fette/Öle:
Kokos, Palm, Raps, Reiskeim, Olive, Erdnuss und Rizinusöl.
 
Gefärbt mit:
UM-Blau, Black und Titanweiß.
 
Beduftet mit:
PÖ Aqua di Gio und CK 2u von Sensory Perfection. (Habe mit Duft nicht gespart, riecht aber eher zart.)
 
Zusatz:
Reichlich Sojacreme.
 
 
Meeresbrise:
 
Habe zwar das Soleseifen erprobte Rezept genommen. Hat aber trotzdem so schnell angedickt, dass ich nur mehr in den Divi spachteln konnte.
 
Verwendete Fette/Öle:
Kokos, Olive, Schmalz, Reiskeim, Rizinus, Sheabutter und Lanolin. 
 
Gefärbt mit:
Blaupaste (Behawe), Forest Green (GF) und Kelpalgen.
 
Beduftet mit:
Wie immer mit der Mischung Ätherischer Öle: Rosmarin, Lavendel, Lavandin, Orange 10, Litsea, Lemongrass, Minze, Zeder und Nelke. Ich liebe den Duft nach der Nixenseife aus Claudia Kaspars Buch.
 
Besonderheiten:
Gesättigte Salzlösung (Himalaya), Kelp. ÜF: 10%
 
 
 
 
Hafermilch & Honig:
 
Auch nichts Neues, aber immer wieder schön.
 
Verwendete Fette/Öle:
Kokos, Palm, Olive, Macadamianuss und Rizinusöl.
 
Gefärbt mit:
Kakao, Titanweiß
 
Besonderheiten:
Hafersahne
 

Kommentare:

  1. Schööön,besonders diese blau und die Hafersahne,superschönes Muster!
    LG
    Sibylle

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön!
    finde die Meeresbrise perfekt, macht gar nix das du spachteln musstest!

    lg, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Deine Seifen sind immer schön! Bei der Meeresbrise muß ja ein wenig ein Wellengang sein. Ist schon alles richtig so.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön! So glatt, so seidig schauen alle aus. Speziell die erste hats mir echt angetan.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia!
    Ich finde "Männersache" sooo schön. Die Farbkombi ist klasse!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...