Freitag, 24. Februar 2012

Violet und Cleo


Wie unschwer zu erkennen ist, habe ich eine Vorliebe für Schichtseifen. Die letzte Violet war beim Duschen so angenehm, dass ich sie nachgesiedet habe.
Hinein kam außer den üblichen Fetten noch Olive, Mandel und Haselnußöl.
Gefärbt mit Plum von Gracefruit. Etwas Tio.
Beduftet mit PÖ Wild Violet von Gracefruit. Es färbt etwas Braun, dickt mäßig an und riecht von der ersten Stunde an herrlich nach Veilchen. Gefällt mir vom Duft her besser als das von Behawe. Ich finde da die 3% auf die Fettmenge sogar noch etwas überdosiert, so intensiv ist es.
Durch die Schafmilch ist sie noch cremiger.


Cleopatra wurde nicht so wie ich mir das vorgestellt habe. Ich habe bis jetzt alle meine Milchseifen gelen lassen. Dieses mal wollte ich es anders machen und die -15 Grad ausnutzen. Sie war zwar ordentlich gefroren, aber heiß geworden ist sie doch. Der Rand wurde ätzend gelb/bräunlich. Die Farben sind beim gegelten Stück toll raus gekommen und der Rest ist blaß. Ich werde meine Milchseifen wieder ganz normal sieden.
Veroneser Grün ist beim Anrühren mit dem Seifenleim sofort heiß geworden. Kakaopulver und Ultramarinblau blieben brav.  
Verwendet habe noch etwas von meinem kostbaren Kamelmilchpulver. Beduftet mit Mayan Gold von Behawe.

Kommentare:

  1. Die Violet ist toll geworden1 Die Schichten so schön gerade. .... und auch wenn die Cleo vielleicht nicht so aussieht wie du das wolltest, hat sie es trotzdem in sich! Kamelmilchpulver... ich komm ins Schwärmen.
    lg michi

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Seifen, besonders die Violet hat es mir angetan.

    liebe Grüße Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  3. Wow, tolle Seifen - die Violett ist mein Favorit.
    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab im Moment auch eine Vorliebe für lila :D ... schöne Seife

    Lg krissi

    AntwortenLöschen
  5. boa ich find beide echt cool wunderschön
    lg aurelia

    AntwortenLöschen
  6. ich mag auch diese lila Farbrichtung, beide Seifen sind Sir wieder gelungen ;-)
    LG
    Sibylle

    AntwortenLöschen
  7. beide mal wieder sehr schön... und mit Kamelmilch ein Traum...
    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  8. wunderschön sind deine Seifen wieder geworden. lila ist neben grün meine all-time-favorite.

    und ich hab jetzt auch mal eine Milchseife, allerdings nur mit Ziegenmilch ;-), nicht gelen lassen. ich bin gar kein fan davon, mir sind gegelte Seifen einfach lieber. obwohl sie natürlich nicht so schön hell bleiben.
    aber man kann ja nicht alles haben.

    lg, Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag auch gegelte Milchseifen lieber. Hab aber auch vor 2 Wochen eine ungegelte probiert, ich mags auch nicht.
    Deine Seifen sind allerdings toll geworden, allerdings gefällt mir Cleo besser. Ich find sie superschön.

    AntwortenLöschen
  10. wunderschön sind deine Seifen geworden....ich liebe Schichtseifen auch sehr gerne....

    glg
    Marina

    AntwortenLöschen
  11. Wunderhübsche Seifchen..ganz besonders Violet!

    LG Luna

    AntwortenLöschen
  12. Wow, sehr schön! Tolle Farben und hübscher Stempel - gefällt mir gut :)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  13. Wirklich wunderschöne Seifen. Mir gefallen beide sehr gut....und den Veilchenduft probier ich auf jeden Fall mal aus :-)

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Hay,sehr schön,für eine tüchtige Mama.
    Also ich finde die Cleopatra Seife schön.
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  15. Die Violet ist ja eine richtige Frühlingsseife. Die Farben erinnern mich an Fliederbüsche. Das Muster der Cleopatra ist toll geworden. Diese Farbkombination ist auch schön. Meine erste Milchseife habe ich gelen lassen. Ich mag diesen schönen Karamellton.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  16. wow toll, ich bewundere das!
    eine freundin von mir macht auch seifen. ich verwende im momemt eine peeling seife von ihr ;)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...