Samstag, 1. Januar 2011

Tiramisu-Muffins

Ich hab sie schon länger nicht mehr gemacht, aber die Zubereitung ist so einfach und schmecken extrem gut.

100 g Biskotten
150 g Mehl
120 g Zucker (ich habe 80 g Honig genommen)
1/2 Pkg. Backpulver
1 Pkg. Vanille-Zucker
5-6 EL Milch
1 Ei
1 Tasse kalten Kaffee
100 g Mascarpone
1 pr. Salz
60 g weiche Butter oder Öl

Zum Bestreichen:
150 g Mascarpone
2-3 EL Amaretto (ich nehm mehr)
Kakao

Backofen vorheizen. Biskotten zerbröseln. Alle Zutaten gut vermischen. In die Förmchen füllen und 20-25 min. bei 170 Grad backen.

Mascarpone mit Amaretto verrühren und auf die erkalteten Muffins streichen, mit Kakao bestäuben und fertig!

(Auch als Blechkuchen verwendbar)

Kommentare:

  1. Hallo Claudia
    Deine Tiramisu- Muffis siht leker aus
    und schmekt bestimmt sehr gut.

    Liebe Grube Teo.-

    AntwortenLöschen
  2. ...diese Tiramisu- Muffins machen fast schon süchtig!!!

    Du hast mich sowieso schon "eingekocht"

    Dein Ehemann

    P.S: Ich bin stolz auf Dich!

    AntwortenLöschen
  3. Biskotten sind die Dinger die man auch bei der Malakoff braucht, die man beim Tiramisu in den Kaffee taucht.

    AntwortenLöschen
  4. Ahhhhhhhhhhh Löffelbiskuits....

    Danke....

    AntwortenLöschen
  5. Im ersten Moment dachte ich, diese Seifen sehen echt zum Anbeißen aus. Dann kamen schon die Rezeptzutaten, da war's dann klar. Man darf auch reinbeißen! Liest sich lecker, danke für das Rezept!
    Liebe Grüße
    Yaspiz

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...