Sonntag, 4. Mai 2014

Rosehip Jasmin - Eine Muttertagsseife


Es gibt fotogene Seifen, und welche die sich gar nicht richtig fotografieren lassen wollen. Diese ist eine wo mir alle Fotos gut gefallen haben. Jahrelang habe nur mit der Automatikfunktion fotografiert. Ein bisschen spiele ich mit Blende und Belichtungszeit, und die Ergebnisse sind manchmal schon recht gut. Zu sehen gibt es einen misslungenen Secret Swirl, der Leim war dank Blumen-PÖ halt schnell fest. Aber der Duft entschädigt für alles. Rosehip-Jasmin von BrambleBerry ist einfach traumhaft.

 
Verwendete Fette/Öle:
Kokos, Olive, Raps, Sesam und Rizinusöl. Sie ist schön hell geblieben.
 
Gefärbt mit Pigment Red von Gracefruit und Rohseide in Lauge gelöst.



Kommentare:

  1. Wow ist die toll geworden!!!
    Liebe Grüße!
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Aber sowas von...ich finde Rosenseifen ja sowieso toll und edel, aber diese ist ganz besonders schön geworden!

    AntwortenLöschen
  3. This is so beautiful. I love it! I love the delicate pink swirls. All of your soaps are beautiful!

    AntwortenLöschen
  4. Wie schööön - ich bin verliebt...

    AntwortenLöschen
  5. WUNDERSCHÖN!! und so tolle Fotos! lg frl. m.

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Fotos, und die Muttertagsseife ist ein Traum. Lg

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja! Die schaut hammermässig schön aus.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  8. Die ist so wunderschön.
    liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde sowohl deine Seife als auch deine Fotos richtig toll. Den Duft stell ich mir auch betörend vor. Viele Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Il est magnifique, féminin et délicat
    félicitation!

    AntwortenLöschen
  11. Beautiful, Claudia! Your photos are gorgeous!

    AntwortenLöschen
  12. Sehr shôene , liebe grüsse aus Belgie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...