Freitag, 26. Oktober 2012

Soleseife mit Kelp


Sie riecht Gott sei Dank nicht mehr nach den Algen. :)  Für die Salzlösung habe ich die Himalayakristalle verwendet.
Verwendete Fette/Öle: Kokos, Olive, Schmalz, Reiskeim, Rizinusöl, Lanolin und Sheabutter.
Das Kelppulver habe ich mir mal bei Gracefruit gekauft. Es löst sich nicht gut und macht (gewollte) Punkte in der Seife. Abwechselnd habe ich den Seifenleim in den Divi gegossen. Durch den hohen Olivenölanteil blieb der Leim lange flüssig, was mir bei Soleseifen nur recht ist. Wie schon gesagt, hat das Pulver dann doch nicht den Farbeffekt gemacht, also habe ich noch einen Schwupps Forest Green von GF reingekippt. Das Salz "frisst" dann doch ordentlich Farbe, aber gerade das gefällt mir bei der Seife.
Beduftet mit der Nixenmischung von Claudia Kaspar´s Buch, und einem Rest PÖ French Herbs von Behawe.


Ich habe sie fast 3 Stunden bei 50 Grad im Ofen gehabt. Keine Anzeichen von Gelphase. Sie war schon sehr hart und ich hab sie dann in meiner Ungeduld ausgeformt.  Bei ein paar Seifen habe ich dann ganz unten eine weiche Stelle gespürt, wo sie dann doch gelen wollte. Dann beim nächsten Mal.
 


Kommentare:

  1. Hallo Claudia
    Die Färbung ist so schön geworden! Ich staune immer wieder wie toll Du das hinbekommst. Hmm... bin halt einfach noch eine blutige Anfängerin :o)... Spass macht's trotzdem.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. Egal, was du in den Fettpott wirfst: es wird immer Klasse. Gefällt mir sehr gut das Seifchen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ganz zauberhafte Marmorierung, wunderhübsches Seifchen!

    Grüßle Luna

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Seife wie nicht anders zu erwarten bei dir:) Und diese tollen Bilder dazu...einfach klasse!!

    LG Dany

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde sie wunderschön mit den Punkten und die Marmorierung ist auch wunderschön. Super passend zu einer Soleseife mit Algen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. sehr interessant, sieht richtig gut aus! Die Duftmischung ist absolut passen dazu!

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  7. Gorgeous, Claudia! I love how these soaps turned out. The marbling and colors of the swirls are exquisite.

    AntwortenLöschen
  8. wow. die gefällt mir richtig gut. wunderschön mit der gräserstruktur. lg und schönes we gabriele

    AntwortenLöschen
  9. Claudi, die entspricht genau meinem Beuteschema.....wunderschön

    AntwortenLöschen
  10. So gelungen.... ich glaube, ich muss auch mal wieder seifeln!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...