Dienstag, 6. Januar 2009

Erste Seife mit Einleger

Die Einleger habe ich aus Seifenresten geformt. Da ich mit sowas noch keine Erfahrung hatte, habe ich ca. 4 Std. für diese Fuzlerei gebraucht.
Das Muster ist ein wenig naiv, aber ein bisschen stolz bin ich schon auf mein Werk. Beduftet ist sie mit blumigen PÖ-Resten.

Kommentare:

  1. Ich bin entzückt!!! *g
    Das Seiflein ist wunderschön, riesen Kompliment!

    AntwortenLöschen
  2. Danke, Vroni. Dabei hat´s am Anfang gar nicht gut ausgeschaut. Der Seifenleim ist durch den PÖ-Misch-Masch extrem schnell angedickt. Den letzten Reste musste ich in den Dividor spachteln. *grrr

    AntwortenLöschen
  3. bumm jetzt seh ich erst die einlegerseife, das ist ein kunstwerk alle achtung!!! und die viele arbeit!!1
    aber sie hat sich gelohnt auf jedenfall!!!
    glg dalass

    AntwortenLöschen
  4. das finde ich wunderschön. hast du eine geduld gehabt.
    lg. gabriele

    AntwortenLöschen
  5. Wie schafft man es denn, den Seifenleim in den Divi zu bekommen, ohne daß sich die Einleger verschieben bzw. wegschwimmen?
    Sieht jedenfalls super aus!!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...