Samstag, 7. März 2009

Vergißmeinnicht (Forget me not)

Wieder mal eine Seife mit Einleger. Diesmal nach Sannyas Art.
Das einzige Problem bleibt immer noch: Wie bekomme ich halbwegs gerade Seifenstücke?
Beduftet habe ich mit PÖ Cotton Blossom. Trotz 100 ml auf 1,8 kg duftet sie eher zart.

Kommentare:

  1. Schön ist sie geworden! Und der Seifenleim ist bis in jede kleine Ritze geflossen. Perfekt!

    lg michi

    AntwortenLöschen
  2. Naja, ein paar kleine Löcher habe ich schon ausstopfen müssen. Ich hab ein "dodlsicheres" Rezept genommen.

    AntwortenLöschen
  3. na Du hast wieder gezaubert!!!Tolle Einlegerseife..
    darf ich Dich verlinken?
    LG
    Sibylle (danke für den Eintrag,(Gö Ga-Seife)

    AntwortenLöschen
  4. Danke! Du kannst mich ruhig verlinken, bräuchtest gar nicht zu fragen. *zwinker
    Ich mach jetzt dasselber, ok?

    AntwortenLöschen
  5. Wow, die ist klasse geworden. Ich glaube, ich muss mich auch langsam mal an so eine Seife mit Einlegern wagen....

    Mit schäumenden Grüßen,
    "auch" Claudia ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Ist wirklich nicht schwer. Nur zeitaufwändig ist es. Bin schon auf andere Kreationen gespannt.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...