Sonntag, 8. Februar 2009

Brioche-Striezel

Wenn ich einen Striezel mache, dann bin ich für die Kinder die Größte. Ich hab schon mal ein paar Anfragen bekommen, dass ich doch mehr Rezepte poste. Dieser ist einfach und wirklich lecker. Ideal fürs Frühstück (Marmelade und Honig, mhm) oder zum Nachmittags-Kaffee.

50 dag Mehl, Vollkornmehl (ich mahle das Getreide selber und siebe dann die grobe Kleie aus)
1 Würfel Germ oder 2 Pkg. Trockengerm
1/4 l Milch
Salz
6 dag Butter
6 dag Zucker, Brauner
2 Dotter

Milch leicht erwärmen und Hefe, Butter und Zucker darin auflösen. Mit dem Mehl mischen, Salz und Eidotter dazu. Alles gut durchkneten. Gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat. Nochmals gut durchkneten und einen Zopf flechten. Ich bepinsle den Striezel mit dem übrigen Eiklar, man kann auch noch Mandelblätter draufgeben. Nochmals ca. 30 min gehen lassen und das Rohr vorheizen. Dann bei 160-170 Grad ca. 25 min. goldbraun backen lassen. Mahlzeit!

Kommentare:

  1. Hallo Claudia!

    Ich finde es beachtlich, wie du deinen Alltag meisterst.

    Der Milchzopf sieht zum Anbeissen gut aus.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Danke, der ist auch voll lecker!
    Und noch dazu so einfach.
    Jaja, der Alltag hat mich fest im Griff. *gg*

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Claudia, der Striezel sieht so lecker aus, der kommt mit aif meinen Menü-Plam:) Danke dir. Aber bitte sag mir noch: Ist dag? Das gleiche wie gramm?
    lg doreen

    AntwortenLöschen
  4. nein

    1 dag = 10 g
    1 kg = 100 dag
    1 kg = 1000 g

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...